Im ÖPNV (politischkoorekt!)

Ich fahre ÖPNV, 4er Fahrtrichtung am Fenster & lese den General-(Verschweiger) Anzeiger…lese…lese…rege mich über den Kommentar auf, immerlich!,…lese und da steigen zwei jungen Dinger ein und setzten sich mir gegenüber.

Und jetzt kommt es, die unterhalten sich! Über das Küchen Ceranfeld der rechten (nur Positionsangabe und die auch nicht schlecht von optischen Eltern zu sein scheint – also die – rechts im gegensatz zur linken (Positionsangabe!)) der, auf maximaler Stufe des linken (Positionsangabe!) unterem Feldes nur ein “Flackern” von sich gibt. Die rechte (Positionsangabe!) führt das mal aus und die linke (Positionsangabe!) immer nickend und mit einem “mmhhh” & *mhhmmm” bejahend. Das 20 Minuten lang. Ich bin drauf und dran mir meine Kopfhörer zu implantieren und/oder mir mal schnell ein Telefonspiel herunterzuladen nur um das nicht mehr zu hören und abgelenkt zu sein.

Mir platzt gleich der Kragen und ich will interagieren, doch darf ich die beiden jungen Dinger vor Ihrer “Missbildung” schützen und Ihnen erklären wie das Leben funktioniert (bzw. ein E-Herd)? Ich bestreite innerlich einen Kampf – MEIN KAMPF, der Deutsche sagt “NICHT EINMISCHEN! LINKS (Positionsangabe!), RECHTS (Positionsangabe!)….” und der Ausländer so “erkläre Ihnen die Welt” doch da verändert sich die Situation Schlagartig.

Die linke (Positionsangabe!) sagt (O-TON!!!!): “Du, – ich glaube Du hast da einen Wackelkontakt.”

Die rechte (Positionsangabe!): “Ohhh, das kann sein.”

Stille – ist es vorbei? Habe ich ruhe vor dummen Phrasen? Nein.

Die linke (Positionsangabe!): “Ich glaube ich kauf mir den Kühlschrank doch in Beige.”

Die rechte (Positionsangabe!): “Ochh, ist ja toll. Das passt prima zu deiner Kaffeemaschine!”

Ich drücke die STOP-Taste und stehe auf. Ich bin ja auch angekommen. “Nächster Halt – Germaniastraße” dröhnt es durch den Bus – Ich bin da….

“Deutsch sein” von mir

“Durch die Flüchtlinge ist die Deutsch-Kultur in Gefahr.”
Nein!!!!!
Den deutschen Pass besitze ich, bin Staatsbürger, gehe wählen, war bei der Bundeswehr & fühle mich dieser Tage mal so gar nicht Deutsch. Mein Aussehen ist ja auch nicht Deutsch. Auch wenn mir nur Hitler erklären konnte was Deutsches Aussehen ist. Deutschland war für mich immer ein Einwanderungsland. Komisch, im Sommer bin ich dunkelbraun gebrannt und mit meinen Dunklen Haaren muss ich immer erst mein Maul aufmachen damit “Der Deutsche erkennt” das ich seiner Muttersprache mächtig (und meist mächtiger) bin.
In jedem Sommer sehe ich mich Rassismus ausgesetzt, doch seitdem der Terror “Die Festung Europa” (hört sich auch nach NS-Zeit an) erreicht hat ist es schlimmer. Ich kann das sehen, meine Freunde nicht. Für die bin ich der der ich bin – Deutsch, Freund, Mensch,…(vlt nicht in dieser Reihenfolge)
 
Meine Mutter sagt immer das wir Deutsch sind. Ich widerspreche ihr nicht, auch wenn ich das anders sehe & ich mich mehr als Europäer verstehe. Aber bin ich das? Was macht einen Europäer aus? Bin ich einer weil ich hier lebe?
Dann wäre ich Deutsch-Europäer mit Wurzeln in Ost-Europa (Kind der Sowjetunion) & vom Aussehen Süd-Europäer oder Mittelmeer-Mensch. Und die Religion nehme ich hier mal bewusst heraus! Und so einzigartig als Mensch der ich bin gibt es von mir noch mehr, viel mehr. Menschen die nicht wissen wohin sie gehören, wer sie sind und wie sie das andern können.
 
“Arbeite hart, lerne die Sprache & integriere dich.”
Was ein Scheiß!!!!
Wenn das nur reichen würde um die Schubladen in den Köpfen der Leute verschlossen zu halten. Optisch nicht Deutsch zu sein und vlt wie ein wenig Nordafrikanisch auszusehen reicht seid Sylvester/Köln aus um unter Generalverdacht gestellt zu werden. Und dann ist es auch egal ob Khalid Maschinenbau in Aachen studiert hat, hier geboren ist & eine Deutsche Freundin seid 7 Jahren hat.
 
Warum können wir, als Menschen, nicht andere Menschen als das erachten das Sie sind? Menschen.
Hat uns den die Geschichte nicht oft genug gezeigt das Kategorien, Schubladen und Klassifizierungen uns nicht weiterbringen? Grenzen sind auch nur von Menschen gezogen worden.
 
Serdar Somuncu hat mir vlt zu oft aus der Seele gesprochen. Ja, wir Deutschen-Ausländer hören uns Serdar an und lachen mit den Deutsch-Deutschen, aber verstehen ihn auf eine weise die der Deutsch-Deutsche (könnte man vlt auch Reichsdeutsche nennen) nicht begreifen kann.
 
“Das Problem ist das System.”
(Ich fasse mir an den Kopf) Du, Ich, JEDER ist das Problem!!!!
 
Vlt bin ich halt Deuter Rucksack tragend, Busticket kaufend, Ortnungsliebend, Kartoffeln essend, nur nicht zu viel arbeitend,….Mensch.
 
Unter dem Einfluss geschrieben von:
Sonne, Luft & “Daydreamin’” von Lupe Fiasco

Momentaufnahmen eins! “Jetzt sitze ich” 120713 art

Etwas Ruhe macht sich breit, was gut ist.

Was schlecht ist, die ganzen Hipster und Styler um mich herum. Kein Geschmack, kein Stil! Mir erzählt niemand, zieh das an – das passt zu dem – das trägt man heute so!

Mode ist was für Menschen die sich selber noch nicht gefunden haben. Die nicht, oder sich nicht, durch ihre innere Ausstrahlung definieren können.

Und oben drauf noch etwas Posersahne gefällig? Haarschnitt + Lacoste Schüchen oder Ray-Ben + Fitnessstudio und alles mit Assi-Toaster garniert.

Mode-Opfer-Trottel.

Zum Geschäftsessen im Rosa-Hemd? Nein Danke!!!

Aber am aller besten sind die Mode Opfer Pärchen.

SIE, angezogen wie alle in Ihrer Welt, Er wie eben beschrieben und beide hören auch nur eine Musikrichtung. Tomorrowland (link)!

Nix dagegen, höre ich auch – aber nicht ausschließlich und mit den richtigen Genre  bezeichnet.

Genau wie dieser “Trendy” Alkoholkonsum , den diese “Individuen” an den Tag legen.

Meiner Ansicht nach, sollte der Konsum von Alkohol nicht “Trendy” sein. Alkohol ist ein Medikament!

Ohne schmuuuu, Becks Lime – bei Frauen voll OK!

ABER, ein MANN, sollte richtig trinken. Entweder Oder. Verantwortungsvoller Alkoholkonsum, dass es so etwas gibt!

Ist ja nicht so, dass wir so etwas brauchen. Diese ganze Hipster-Styler-Scheiße ist wie EuroHawk, S21, BER und co.

UNNÖTIG!

 

Ps: Nächstes mal, SPARTA KICK (this is sparta!!!!!). Wie am Besten – Wie im Westen! :-)

 

 

Note: Unter Einfluss von Medikamenten erstellt! Im Biergarten *g*